Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Wichtiger Hinweis:

Abschaltung der Kommentarfunktion (DSGVO)

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Kinderferienfreizeit 2019

vom 28.06.2019 bis 05.07.2019 in Het Lohr, Niederlande

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Der Männertreff St. Franziskus Hermeskeil auf Tour durch die Eifel!

Der Männertreff unserer Pfarrei St. Franziskus bietet eine Tagesfahrt durch die Eifel an.

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Rad-Tour mit Grillen

für Messdiener/-innen der Pfarrei St. Franziskus ab 13 Jahren am 09.09.2018

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

Taizé-Gebet in der Nationalparkkirche für Klein und Groß

Am 25. Juli 2018 feiern wir in der Nationalparkkirche in Muhl um 17 Uhr ein Taizé-Gebet.

Weiterlesen …

Termine

< Juli 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Besucher Statistik

Besucherzähler
Online:
3
Besucher heute:
17
Besucher gesamt:
480.092
Zugriffe heute:
29
Zugriffe gesamt:
1.286.249
Besucher pro Tag: Ø
201
Zählung seit:
 01.01.2012

Kindertreff zu Besuch

22.09.2017 von Ricarda Ahmetovic

weitere Bilder, bitte anklicken

Am Freitag, 15.09.2017 waren wir mit dem Kindertreff zu Besuch beim THW in Hermeskeil. Nachdem uns ein THW-Team freundlich begrüßt hat wurden wir durch das THW-Gebäude geführt. Nach der Führung durften wir in der großen Halle mehrere Hilfsaktionen selbst erproben. Zuerst bekamen wir den großen Einsatz-LKW erklärt. Dort sind eine Menge Werkzeuge, Handpumpen, Seile und vieles mehr zur Rettung verstaut. Besonders hat mir gefallen, diesen riesigen LKW auf 2 Luftkissen mit nur einem Fingerdruck aufzupumpen und anzuheben. Neben dem Abschneiden eines Rohrs mit einer Spreizzange, durften wir noch Wasser mit einem Extra-Sauger aufsaugen (so ein Wassersauger wird benutzt, wenn ein Keller unter Wasser steht).


Zum Abschluss hatten wir noch eine richtige Aufgabe:


Wir mussten eine THW-Uniform anziehen und einen Jungen aus einem verschütteten Haus retten. Der Junge war nur durch einen engen Tunnel erreichbar. Nachdem wir ihn verarztet und auf eine Liege gelegt hatten
konnten wir ihn retten.
Drei große THW-Fahrzeuge fuhren uns dann zum MGH zurück. Es war ein interessanter und lehrreicher Nachmittag.


Vielen Dank an das tolle THW-Team!

Josefine Israel, Gusenburg 

Zurück